Seiten

Sonntag, 3. August 2014

Einmal Jägerin – immer Jägerin




Nach monatelanger Suche fand Talena auf ihrer Pilgerreise endlich ihren alten Tribe, die Sa me Arquana wieder. Lange hatte sie gesucht, und die Freude war groß, wieder auf ihre alten Schwestern zu treffen, bzw. das, was vom alten Tribe noch da war.

Die Sa me Arquana sind ein sehr alter Taluna-Stamm, mit dem sie früher im Südland am Fuße eines großen Vulkans lebte. Die Freude über das Wiedersehen war groß und es wurden am Lagerfeuer alte Geschichten erzählt. Mit Bedauern musste Talena erfahren, dass der Stammeszusammenhalt nicht mehr so wie früher war. Immer weniger sah man die Schwestern am Lagerfeuer oder unternahm gemeinsame Aktivitäten. 

Talena beschloss, gemeinsam mit der EN Xenia und der SE Aya den Tribe neu zu beleben. Viele Nächte sah man sie am Feuer sitzen und beraten. Dann wurde eine Tribezusammenkunft einberufen, bei der man beschloss, mit dem Lager nach Greenland zu ziehen. Da die derzeitige EN viel auf Reisen ist, wurde kurzerhand beschlossen, dass der Posten der EN an Aya geht und Xenia als SE tätig ist. 

Nun wird begonnen, das Lager wieder mit Leben zu erfüllen. Vorübergehend leben die Arquanas jetzt auf Ardeur. Aber bald beginnt der Umzug nach Greenland, worauf sich alle jetzt schon freuen.

Und so starteten wir: Sa me Arquana 

Kommentare:

  1. Einmal Jägerin – immer Jägerin

    Arquana vor!!!!!!

    Ich freue mich besonders wie Aya sich entwickelt hat, hoffe für Xena das nie die Lust ausgeht, vielleicht findet sich die Shamanin, ich glaube sie hieß Devil auch wieder.

    viele Grüße Tarja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tarja, danke für deinen Kommentar. Ja Aya geht mit sehr viel Engagement ran, was mich sehr freut. Aber auch Xenia ist, so weit es ihre Zeit erlaubt, für den Tribe da. Und unsere Schamanin ist zur Zeit Todesweihe - ich lach mich immer halb kaputt, was ihr so einfällt im RP.

      Viele Grüße
      Talena (Moni)

      Löschen
  2. Ich war etwa ein Jahr eine Arquana und es war eine tolle Zeit. Damals noch in Südland beheimatet war jeden Abend etwas los. 10-15 Jägerinnen waren immer da und mit Xenia und Viso hatte der Tribe auch Zwei die sehr viele Ideen hatten. Ob im Lager oder unterwegs, es war immer genial. Viel Spaß weiterhin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komm doch einfach wieder, wir beginnen gerade uns wieder aufzubauen. Und der Spassfaktor ist allemal da.

      Löschen